Villa Ciani

10 - 400

Die ideale Location für Konferenzen, Empfänge und Hochzeiten

  • Historisches Gebäude mitten in der Stadt
  • Mit Fresken verzierte Räume mit Blick auf den See
  • Gratis WiFi

Die Villa Ciani ist ein nüchterner kubischer Bau in palladianischem Klassizismus mit einem achteckigen Belvedere und einem zylinderförmigen Turm auf dem Dachfirst. Die zwischen 1840 und 1843 erbaute Villa Ciani steht im gleichnamigen weitläufigen Park mit einer Fläche von 63'000 Quadratmetern, der sich dem Seeufer entlang zieht und zahlreiche seltene Bäume und kunstvoll angelegte Blumenbeete enthält. Die Villa erhebt sich über drei Stockwerke mit Flächen zwischen 385 und 500 Quadratmetern. Sie sind mit dem Lift zugänglich und beherbergen insgesamt 30 Säle unterschiedlicher Grössen. Ein interner Durchgang verbindet die Villa direkt mit dem Kongresshaus. Alle Räume sind klimatisiert und WiFi-abgedeckt. Auf den ersten beiden Etagen liegen diverse mit Fresken geschmückte Räume, und in der ersten Etage ist der Original-Holzfussboden erhalten geblieben. Im Spiegelsaal mit seiner eindrücklichen Atmosphäre besteht die Möglichkeit, zivile Trauungen abzuhalten. Die Räumlichkeiten der Villa Ciani werden tagesweise vermietet. Man kann entweder ein ganzes Stockwerk oder einzelne Säle mieten. Lugano Convention & Exhibition verfügt über ein Verzeichnis nützlicher Adressen für Dienstleistungen u.a. in den Bereichen Catering, Ausstattung, Dekoration und Technik.

The Hall of Mirrors

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Sala degli Specchi

Sala degli Specchi ("Spiegelsaal") ist der grösste und kostbarste Raum der Villa. Von hier aus gelangt man über die breite Steintreppe der Terrasse direkt in den Park, weshalb sich der Saal für öffentliche Anlässe der Stadt, für Konferenzen und Zusammenkünfte besonders eignet. Im Sala degli Specchi können zivile Trauungen abgehalten werden, während für den Empfang der Hochzeitsgäste die anliegenden Räume zur Verfügung stehen.

Villa Ciani facts and figures

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Der Parco Ciani

Die Villa Ciani erhebt sich in einer der grössten und bei Einheimischen und Touristen beliebtesten Grünzone, dem Parco Ciani. Seit 1912 sind sowohl die Villa als auch der Park Eigentum der Stadt Lugano. Nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und direkt am See gelegen, bietet der Park seinen Besuchern einen einmaligen Blick auf den Golf von Lugano. Der ehemalige Privatpark der Gebrüder Ciani misst 63'000 Quadratmeter und wurde nach dem Stil des Englischen Gartens von Ende des 19. Jh. angelegt. Gemütliche Wege führen vorbei an bunten Blumenbeeten, englischem Rasen, seltenen mediterranen Pflanzen (Rosen, Azaleen, Magnolien, Kamelien, Palmen), jahrhundertealten Bäumen, exotischen Sträuchern und Hochstammbäumen. Im Parco Ciani findet man kostbare dekorative Elemente wie Statuen und Brunnen. Besonders auffallend ist das eindrückliche Tor auf den See direkt gegenüber der Villa und die Kopie der Statue "Desolazione" von Vincenzo Vela, die der Künstler im Auftrag der Gebrüder Ciani ausgeführt hatte. Im Park befinden sich ebenfalls ein Bootshaus im englischen Cottage-Stil, die Kantonsbibliothek, das Kantonale naturhistorische Museum, der Garten der Gerechten und beim Flussdelta ein Kinderspielplatz.

Parco Ciani

Credits: Milo Zanecchia

Zahlen zur Villa Ciani

  • 30

    Zur Verfügung stehende Säle auf den drei Stockwerken

  • 400

    Maximales Fassungsvermögen

  • 1843

    Baujahr

Erkunden Sie die drei Stockwerke der Villa Ciani

  • Erdgeschoss
  • Erste Etage
  • Zweite Etage
  • Haupteingang Durchgang zum Kongresshaus Lieferanteneingang Parco Ciani - Corso Elvezia Parco Ciani See - Parco Ciani 019 003 001 013 014 011 009 005 - Spiegelsaal 007 015 017
  • Parco Ciani - Corso Elvezia Parco Ciani See - Parco Ciani 113 111 109 107 105 112 115 117 119 101 114 106 103
  • Parco Ciani - Corso Elvezia Parco Ciani See - Parco Ciani 215 213 211 209 207 214 205 203 217 219

Entdecken Sie die Eigenschaften der drei Stockwerke der Villa Ciani

FLÄCHE (M2) MASSE (M) SITZPLÄTZE KONFERENZ SITZPLÄTZE SEMINAR SITZPLÄTZE BANKETT STEHPLÄTZE/ EMPFANG
Erdgeschoss der Villa Ciani 500 R R 200 200 Erdgeschoss der Villa Ciani
Sala degli Specchi 78 7.60x10.20 70 R R 70 Sala degli Specchi
Erste Etage der Villa Ciani 440 R R 100 100 Erste Etage der Villa Ciani
Zweite Etage der Villa Ciani 385 80 R 100 100 Zweite Etage der Villa Ciani
  • Verfügbar
  • Auf Anfrage
  • Nicht verfügbar
  • Projektor
  • WiFi-Anschluss
  • Rollstuhlgängig
  • Audio-Anlage
  • Simultanübersetzung
  • Klimaanlage

Kurzer geschichtlicher Abriss

Villa Ciani ist ein historisches Gebäude, das in den Jahren 1940 bis 1843 von den Brüdern Giacomo und Filippo Ciani erbaut wurde. Die ursprünglich aus dem Bleniotal stammende Familie der Gebrüder Ciani lebte seit dem 18. Jahrhundert in Mailand. Die beiden Brüder begaben zuerst nach Frankreich, dann nach England ins Exil, bis sie sich 1830 in Lugano niederliessen. Sie erstanden eine Villa, die auf dem Grundstück des ehemaligen Kastells eines Mailänder Herzogs der Sforza stand. 1840 begannen die Umbauarbeiten der Villa unter der Leitung des Architekten Luigi Clerichetti. Die Villa befindet sich in einem 63'000 Quadratmeter grossen Park direkt am See. 1912 wurde sie von der Stadt Lugano gekauft, die darin 1915 das historische Museum sowie das Museum der schönen Künste unterbrachte. Aus jener Zeit stammen diverse Gemälde und Skulpturen der Kunstsammlung der Stadt Lugano. Heute stellt die Villa Ciani ein einmaliges Gemeinschaftsgut dar, denn mit ihren freskenbemalten Räumen und der kostbaren permanenten Sammlung, die auch das Original von Vincenzo Velas "Desolazione" enthält, ist sie Zeugin der Tessiner Kunstgeschichte.

1912 wurde die Villa von der Stadt Lugano gekauft, die darin 1915 das historische Museum sowie das Museum der schönen Künste unterbrachte. Aus jener Zeit stammen diverse Gemälde und Skulpturen der Kunstsammlung der Stadt Lugano. Heute stellt die Villa Ciani ein einmaliges Gemeinschaftsgut dar, denn mit ihren eleganten freskenbemalten Räumen und der kostbaren permanenten Sammlung, die auch das Original von Vincenzo Velas "Desolazione" enthält, ist sie Zeugin der Tessiner Kunstgeschichte.

Villa Ciani

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Wie erreicht man Villa Ciani

Vom Bahnhof aus erreicht man die Villa Ciani bequem in ca. 10 Minuten mit dem Bus der Linie 2 Richtung Castagnola (Haltestelle Palazzo dei Congressi). Oder man fährt mit der Standseilbahn ins Stadtzentrum und geht dann zu Fuss ca. 15 Minuten durch die Stadt.
Villa Ciani liegt 500 Meter vom Stadtzentrum entfernt und ist problemlos zu Fuss über die Seepromenade in Richtung Parco Ciani erreichbar.
Die der Villa Ciani am nächsten gelegene Bikesharing-Station befindet sich in via Lucchini, 270m von der Villa entfernt.
ie Parkgarage Piazza Castello verfügt über 248 Parkplätze.

  • Bus Linie 2 (Haltestelle Palazzo dei Congressi)
  • Standseilbahn
  • Seepromenade
  • Bikesharing (Station: Via Lucchini)
  • Parkgarage Piazza Castello

Fotos

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: Eventi e congressi, Città di Lugano

Credits: YouNique Excellent Craftsmanship 2019

Credits: YouNique Excellent Craftsmanship 2019

Credits: YouNique Excellent Craftsmanship 2019

Credits: YouNique Excellent Craftsmanship 2019

Virtual Tour

Technische Daten

  • Mit Rollstuhl und Kinderwagen zugänglich

  • WiFi-Abdeckung

  • Klimaanlange